Wir wünschen Euch einen schönen 1. Advent

Wir wünschen Euch allen einen schönen, besinnlichen 1. Advent.

Als kleines Geschenk haben wir ein Gedicht geschrieben.

 

Die erste Kerze 

Die erste Kerze brennt, die Zeit wie sie rennt. Das Lichtlein leuchtet hell, durch die Straßen läuten Glöckchen grell. Im Schatten des Hauses schleicht ein Wesen, was ist das bloß gewesen? Ein kleiner Grim läuft schnell nach Haus, schnell aus dieser Kälte raus. Überall liegt Schnee, Stille um ihn herum, die Straßen sind leer, kein Mensch treibt sich rum. Die kleinen Hände sind gefroren, die Nase schon ganz rot, die Ohren fast schon tot. Im Arm ein Päckchen, mit goldener Schrift und rotem Band fest umklammert mit der linken Hand.

 

Fortsetzung folgt am 2. Advent…

Das könnte Dich auch interessieren...

1 Antwort

  1. SchneeleopardLPx169 sagt:

    Schönes Gedicht, freue mich schon auf die Vortsetzung 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.